Kapitel 07: Der Notfallplan

Enrico: Wer ware das, eh? Eine weiterere Lover, eh?
CaSi: *blickt zu Enrico* Bist du immer noch eingeschnappt, wegen der Sache mit Johnny? Es war überhaupt nichts! Er hatte Kopfschmerzen, und da habe ich ihm angeboten, weil Kradi bei Robert war, dass er doch bei mir übernachtet! Will das nicht in deinen Schädel?
Enrico: Wer hate angerufene?
CaSi: *schnaubt* Das war BunSan, meine ältere Schwester.
Oliver: Was wollte sie denn?
CaSi: *zögert* Sie… will hier übernachten…
Oliver: Das ist aber schön, dann lernen wir sie auch noch kennen!
CaSi: …um nackte Jungs zu malen…
Oliver: Das ist aber… nicht schön.
Enrico: Frage doche Johnny, wenn du ihne fragst, danne sagte ere bestimmte ja, eh?
CaSi:Enrico… du nervst!
Enrico: Danne gehe doche zu deinem Johnny unde beschwere diche, eh?!
Oliver: Bitte… hört auf zu streiten!
Enrico: Du hälste dich da raus, capisce? Du trauste dich ja nichte einmal alleine ine einem dunklene Raum zu schlafene, eh? Du biste ja schlimmere, als eine Mädchen!
Oliver: *schaut Enrico gekränkt an* *dreht sich um und geht aus dem Esszimmer in die Küche* Ich koche!
CaSi: Bravo, Enrico! Jetzt hast du dir auch noch deinen besten Freund vergrault!
Enrico: Lasse miche in Ruhe, unde gehe doche zu deineme Johnny!
CaSi: *seufzt* Bist du eigentlich immer so eifersüchtig? Weißt du eigentlich, wie sehr das nervt? Ich habe dir schon mal gesagt, was vorgefallen ist!
Enrico: *schnaubt* Ja, sichere, unde deshalb ware Johnny auche so erregte, eh?
CaSi: Ich habe geschlafen, verdammt noch mal! Mir ist die Hand ausgerutscht, und versehentlich in seine Boxershorts! Als ich aufgewacht bin habe ich wohl ein bisschen… zu sehr… zugegriffen…
Enrico: Dase kannste du deiner Großmuttere erzählene, eh?
CaSi: Geht nicht, die ist gerade nicht da! Aber weißt du was? Denk was du willst, das ist mir im Moment auch egal! Wenn du mir nicht glauben willst, schön! Dann heul mir aber auch später nicht die Ohren voll. *geht weg*
Enrico: *schnaubt* Dann haue doche ab, eh?
~Oben~
Johnny:
*kommt mit Handtuch um die Hüfte aus dem Badezimmer* Hat das Telefon geklingelt?
Kradi: Äh… ja.
Johnny: Was machst du vor der Badezimmertür?
Kradi: Warten, bis du fertig bist?
CaSi: *kommt hoch* *geht in ihr Zimmer und haut die Tür zu*
Robert: Die Tür ist zu.
Johnny: Was hat sie denn?
Kradi: Ich glaube, sie hat sich mit Enrico in die Haare gekriegt.
Johnny: Wegen mir?
Robert: Weshalb sonst?
Johnny: Vielleicht hat ja ihr Lover angerufen und Enrico hat das mitbekommen?
Kradi: Unwahrscheinlich, hätte sie einen Freund, wüsste ich es…
Johnny: Sie hat keinen Freund?
Kradi: Jupp. Sie ist single, du hast gute Chancen…
Johnny: *wird rot* Darum ging es mir bei der Frage überhaupt nicht!
Kradi: Worum dann?
Johnny: Ähm… also…
Robert: Ist doch egal, Kradi, wolltest du nicht ins Badezimmer? Beeil dich, ich will heute auch noch duschen!
Kradi: Wir können ja zusammen duschen!
Robert: Sicher nicht.
Kradi: Ach, komm schon!
Robert: Nein!
Kradi: Du bist gemein.
Robert: Und du bist eine… *reist sich zusammen* Wie gesagt, beeil dich… *wendet sich zur Treppe* Ich gehe mal runter zu Enrico und zu Oliver… *geht runter*
Johnny: *blickt ihm hinterher* *schaut zu der nun geschlossenen Badezimmertür* *zögert* *wendet sich zu CaSis Zimmer* *klopft an der Tür*
CaSi: *brüllt* Ich bin nicht da!
Johnny: ? *öffnet langsam die Tür* CaSi?
CaSi: Verschwinde! *wirft einen Pantoffel nach Johnny*
Johnny: *der Pantoffel trifft ihn im Gesicht* Au!
CaSi: *erschrickt* Oh, Johnny, du bist es! Tut mir leid, ich hatte dich für Enrico gehalten… Tut’s weh?
Johnny: Ja.
CaSi: Dann ist ja gut.
Johnny: *wirft ihr einen gereizten Blick zu* Wer war am Telefon?
CaSi: BunSan.
Johnny: Dein Lover?
CaSi: Fängst du jetzt auch schon damit an?
Johnny: Nein, ich möchte nur wissen, wer angerufen hat.
CaSi: BunSan ist meine Schwester. Die, die auf die Spielzeugdesignschule geht.
Johnny: Weshalb hat sie angerufen?
CaSi: Sie kommt Morgen vorbei. Um hier für zwei Tage zu übernachten.
Johnny: Oh… Das ist nicht so gut. Und was regt sich Enrico so auf?
CaSi: Das hat etwas mit deinen Boxershorts zu tun.
Johnny: Weshalb? Stört ihn die Farbe?
CaSi: *wirft ihm einen zweifelnden Blick zu* Wegen heute Morgen.
Johnny: Oh… ach das. Weiß deine Schwester, dass wir hier sind?
CaSi: Woher denn? Und um ehrlich zu sein, wäre es nicht so gut, wenn sie wüsste, dass ihr hier seid.
Johnny: Weshalb?
CaSi: Sie braucht nackte Jungs.
Johnny: Wie bitte?
CaSi: Sie braucht Nacktmodelle, für die Schule, die sie besuchen will.
Johnny: A-aber doch nicht mich und die anderen?
CaSi: *zuckt mit den Schultern* Wenn sie erfährt, dass ihr hier seid, kann ich euch für nichts mehr garantieren…
Johnny: *kriegt es langsam aber sicher mit der Angst zu tun* Was ist denn das für eine?
CaSi: Meine Schwester eben… *kratzt sich am Kopf* Na ja, Oliver wird das Zimmer räumen müssen… ich überlege, wo ich ihn wohl hinstecke.
Johnny: Du kannst ihn zu Enrico tun, der hat ein Doppelbett und die Beiden verstehen sich auch gut.
CaSi: Oliver hat sich vorhin mit Enrico gestritten. Außerdem glaube ich, dass es nicht so gut ist, wenn du alleine unten übernachtest. Denn wenn meine Schwester…
Johnny: Ich weiß! Jetzt hör endlich mal mit diesen Horrorgeschichten über deine ältere Schwester auf!
CaSi: Ich weiß noch nicht wo. Außer du hast Lust wieder in meinem Zimmer zu übernachten.
Johnny: Und was ist mit Kradi?
CaSi: *zuckt mit den Schultern* Vielleicht bei Robert? *grinst* Im Notfall… heute Nacht hat es ja auch funktioniert!
Johnny: *wirft ihr einen etwas entgeisterten Blick zu* *redet mit sarkastischem Unterton* Ja, sichtlich.
CaSi: Hat es dir etwa nicht gefallen?
Johnny: *starrt sie perplex an*
CaSi: Hey, war nur’n Scherz!
Johnny: Weshalb „Hat es dir etwa nicht gefallen“? Du hast doch geschlafen und überhaupt nichts davon mitbekommen!
CaSi: Sicher?
Johnny: Du… du hast absichtlich…?
CaSi: Habe ich nie behauptet.
Johnny: Aber du warst wach?
CaSi: Wer weiß?
Johnny: Was heißt hier „Wer weiß“? Also warst du wach? *schaut sie völlig fassungslos an* Du… du hast…?
CaSi: *schaut ihn völlig verwirrt an* Wieso gehst du immer vom Schlimmsten aus? Ich habe nie gesagt, dass ich es absichtlich getan habe. Ich war mehr oder weniger halb wach, also, ich habe natürlich mitbekommen, was ich gemacht habe, allerdings wusste ich nicht, dass sich meine Hand in deinen Boxershorts befand…
Johnny: Fummelst du immer in der Gegend rum, während du schläfst?
CaSi: *wirft ihm einen bösen Blick zu*
Johnny: Ich frage ja nur.
~Die Tür klingelt~
Kradi:
*von draußen* Ich geh schon, ihr könnt weiter reden…!
~Sich entfernende Schritte sind zu hören~
CaSi:
*blickt erstaunt zur Tür* Kradi hat gelauscht?
Robert: Ich habe versucht sie aufzuhalten!
Oliver: Scht! Sei leise, du verrätst uns noch…!
Johnny: *reist die Tür auf und starrt Oliver und Robert an* Ihr habt alles belauscht?
Robert: Nicht alles, erst ab „Im Notfall, heute Nacht hat es ja auch ge-…“
Johnny: Musst du das so durch die Gegend brüllen? *wendet sich zu CaSi* Okay, ich bin einverstanden Kradi schläft bei Robert!
Robert: Was? Das kannst du mir nicht antun! *wird kreidebleich*
CaSi: Dann ist das ja geklärt.
Robert: Nein!
Oliver: Vergiss es, du kommst nicht drum rum.
Johnny: Tja, Oliver, dann solltest du vielleicht auch erfahren, dass du bei Enrico übernachtest.
Oliver: Nein!
Johnny: Dohoch.
Kradi: *von unten* Johnny, du hast Post!
CaSi: Hast du mit Mädchen geflirtet, als du alleine auf Tour warst?
Johnny: Keine Ahnung.
Kradi: Wenn es so ist, dann haben sie wohl die Babys hergeschickt…
CaSi: Alex war begeistert von dir. Ich will nicht wissen, was du ihr erzählt hast.
Johnny: Wer ist Alex?
Kradi: Hey, kommst du mal?
Johnny: Bin schon unterwegs. *geht runter*
CaSi: Ich komm mit! *zu Oliver und Robert* Wo ist Enrico?
Oliver: *zuckt mit den Schultern* Er war auf einmal nicht mehr da.
CaSi: *seufzt* Vielleicht ist er nach draußen gegangen, um sich zu beruhigen. *geht zur Treppe* *kommt unten an*
Kradi: Hey, CaSi, was sagst du dazu? *deutet auf einen riesigen Stapel Kartons*
CaSi: J…Johnny? W…Was soll das?
Johnny: Ich war wohl einkaufen.
CaSi: Einkaufen? Hast du alles gekauft was du gesehen hast?
Johnny: Kann sein. Warte ich schau kurz nach. *greift in seine Tasche und holt sein Portmonee heraus* *zählt sein Geld nach* Na ja, es fehlen 2.000 €… Also kann es nicht so viel sein.
CaSi: Nicht so viel? So viel bekomme ich ja nicht mal in zwei Jahren! …Außer an meiner Konfirmation, da habe ich 3.600 € bekommen… aber das ist schon vier Jahre her.
Johnny: *wirft ihr einen bemitleidenden Blick zu* *öffnet den ersten Karton*
CaSi: *fragt ganz lieb* Johnny, darf ich helfen?
Johnny: Äh… klar.
CaSi: Danke! Juhu! *stürzt sich in den Haufen*
Kradi: Darf ich auch?
Robert: Oh nein, du wirst mir jetzt helfen, das Klappbett aufzustellen, wenn du schon in meinem Zimmer schlafen musst!
Kradi: Ich schlaf in deinem Zimmer? Juhu!! *rennt im Kreis und zieht Robert mit sich* *rennt zur Treppe und huscht hinauf*
Robert: Wieso hab ich das nur erwähnt? *seufzt und geht ebenfalls hoch*
CaSi: Oh! Niedlich! *hält eine Badehose hoch*
Johnny: Was ist an einer Badehose niedlich?
CaSi: Ich finde sie süß! *setzt sich die Badehose auf den Kopf*
Johnny: Willst du dich über mich lustig machen? *zieht ihr die Badehose vom Kopf*
CaSi: Ach Mann, Spielverderber… *macht sich an den nächsten Karton, da Johnny ihren beschlagnahmt hat*
Johnny: Hm, das muss ich wohl alles gekauft haben, bevor ich mich betrunken habe. Sonst hätte ich es mir ja nicht zuschicken lassen.
CaSi: Was ist das? *hält ein Spaghettiträgertop hoch* Trägst du öfters Mädchenkleidung?
Johnny: Äh… nun ja… Also… Das muss ich wohl für… jemanden gekauft haben. *kratz sich verlegen an der Nase und schaut zur Decke*
CaSi: Findest du nicht, dass es im Winter ein bisschen kalt ist für ein Spaghettiträgertop? *hält es Johnny an die Brust* Steht dir! *grinst*
Johnny: Hahaha, wie witzig! Jetzt nimm den Wisch da weg! *reist es ihr aus der Hand und wirft es ihr auf den Kopf* Kannst du behalten.
CaSi: Wirklich? Cool! *mustert das Top aufmerksam* Hast du es nicht für jemanden gekauft?
Johnny: Nein! Und jetzt lass mich in Ruhe! *stöbert in einem Karton*
CaSi: Vorhin hast du noch gesagt, du hättest es für jemanden gekauft.
Johnny: Na und? Jetzt gehört es dir! Hm? Was ist denn das? *zieht etwas aus dem Karton* *hält einen BH in der Hand* Äh…
CaSi: Johnny, ich will ja nichts sagen… aber könnte es vielleicht sein, dass du ein perverser Lüstling bist?
Johnny: Nein! Ich… äh… das müssen sie mir versehentlich zugeschickt haben… vielleicht als äh… Gratis-Geschenk, weil ich so viel gekauft habe?
CaSi: Sicher… Und ich bin Kaiser Chien-Po! Glaubst du wirklich, dass…
Johnny: Okay, ich geb’s zu.
CaSi: Dass du ein perverser Lüstling bist?
Johnny: Nein! Ich habe die Sachen für dich gekauft. Na und?
CaSi: Für mich?
Johnny: Ja! *wühlt etwas verstört in dem Haufen Kartons herum, damit er CaSi nicht anschauen muss*
CaSi: …Äh… Danke. Aber… wieso hast du das gekauft? Ich meine, wir hatten uns doch kurz vorher gestritten.
Johnny: Halt so! Und jetzt sei endlich leise!
CaSi: Okay. Hey Johnny, ziehst du das mal an? *hält ihm einen blauen Rollkrakenpulli und einen Minirock hin*
Johnny:
CaSi: Bitte! Bitte! Bitte!
Johnny: Der Pulli ist ja okay, aber der Minirock.
CaSi: Bitte, du bist es doch gewohnt Röcke zu tragen.
Johnny: Ich trage nie Röcke! Ich trage ab und zu mal einen Kilt, aber…
CaSi: Na also!
Johnny: Das ist ein Mädchenrock!
CaSi: Du hast ihn doch immerhin gekauft!
Johnny: Wie oft denn noch: Der ist für dich!
CaSi: Bitte!
Johnny: Nein!
CaSi: Bitte! Du musst dir doch sowieso was anderes anziehen!
Johnny: Wieso?
CaSi: Nicht aufgefallen? Du läufst immer noch im Handtuch herum. Steht dir übrigens…
Johnny: *wird rot* Äh… ups… *nimmt sich Boxershorts und den Pulli und kramt nach einer Hose* *verschwindet im Gästezimmer* Bin gleich wieder da.
CaSi: Irgendwie… ist er ja schon süß.
Oliver: Hey, CaSi… Kannst du den anderen Bescheid sagen, dass das Essen fertig ist?
CaSi: *brüllt* Essen ist fertig!
Oliver: Das hätte ich auch gekonnt.
CaSi: Was gibt es denn?
Oliver: Nudelauflauf mit Spaghettisauce.
CaSi: Was? Lecker! Das hat meine Mama auch mal gemacht!
Oliver: Ich habe das Rezept ja auch in euerer Küche gefunden.
CaSi: Wann kommen endlich die anderen?
Oliver: Wie wäre es, wenn du sie noch mal rufst?
Johnny: *kommt aus dem Gästezimmer* Essen ist fertig?
CaSi: Jepp.
Kradi: *stürmt die Treppe herunter* Essen! Lecker! *verschwindet in der Küche*
Robert: *stürmt hinterher* Haltet sie auf, bevor sie wieder alles aufisst! *verschwindet ebenfalls in der Küche*
Johnny: Na, die sind ja wieder in bester Laune. *blickt sich um* Ist Enrico noch nicht zurück?
Oliver: Nein. *geht in die Küche um ebenfalls etwas zu Essen*
Johnny: Der scheint ja ziemlich sauer auf Enrico zu sein.
CaSi: Enrico hat sich auch nicht gerade nett verhalten. *mustert Johnny und grinst* Sieht süß aus! *geht in die Küche*
Johnny: *läuft rot an* Keiner hat dich nach deiner Meinung gefragt! *stürmt in die Küche*
CaSi: Aber… was ist das eigentlich für ein Frühstück?
Johnny: Noch nie was von Brunch gehört?
Oliver: Jetzt esst, bevor es kalt wird.
Kradi: Mit Vergnügen! *schaufelt sich eine große Portion auf den Teller*
Robert: Was fällt dir ein? *schnappt sich den Schöpflöffel aus Kradis Hand und schaufelt sich ebenfalls eine große Portion auf den Teller*
CaSi: Hey, ich will auch noch was!
Oliver: Es ist genug für alle da!
CaSi: Deshalb ist auch die Auflaufform schon wieder leer.
Oliver: Ich habe noch was! *geht zum Herd und holt eine neue Form, mit Inhalt*
CaSi: Jippie! *nimmt sich etwas*
Johnny: Prima, vielleicht bleibt diesmal auch etwas für mich übrig… *zu CaSi* Du isst nicht mehr?
CaSi: Nö.
Kradi: Die braucht doch für die kleine Portion schon eine halbe Stunde…
Robert: Toll, die eine isst, als wäre sie ein bodenloses Fass, die andere, als wäre sie eine Schnecke.
CaSi: Keine Beleidigungen, bitte! Immerhin bist du doch ein Gentleman. Dachte ich zumindest, bis du und Kradi alles weggefuttert haben.
Robert: Ein Mann hat auch seinen Stolz… und Hunger!
Oliver: Na dann, esst so viel ihr könnt, ich hab genug gemacht…! *nimmt sich selbst eine kleine Portion* Guten Appetit.
CaSi: Lottogewinn.
Kradi: Gute Noten.
Robert: Was bitte?
Johnny: … Auf jeden Fall beunruhigt es mich, dass Enrico noch nicht da ist.
Oliver: *mit scharfen Ton* Ich nehme an, dass Enrico auf sich selbst aufpassen kann. Er wird wohl ein paar junge Mädchen getroffen haben, und wird sich im Moment sicher prächtig um sie kümmern.
Johnny: …da fragt man sich weshalb du so sauer auf Enrico bist.
Oliver: Geht dich nichts an. Und jetzt esst. Sonst wird der Auflauf kalt. *fängt an zu essen*
CaSi: Hey Kradi, weißt du, wer vorhin angerufen hat?
Kradi: Der Pizzaservice?
CaSi: Nein, BunSan.
Kradi: Was wollte sie?
CaSi: Eher, was will sie. Sie kommt Morgen vorbei, um für die nächsten zwei Tage hier zu übernachten. Sie braucht Nacktmodelle für ihre Aufnahmeprüfung.
Kradi: Nacktmodelle?
CaSi: Ja, Jungs.
Kradi: Cool. Robert, das wäre doch die Chance für dich, groß raus zu kommen!
Robert: Nicht noch so eine Irre!
CaSi: Keine Panik. BunSan ist eigentlich ganz okay, wenn man von ihren Anfällen absieht.
Johnny: Anfälle?
CaSi: Ja, dann benimmt sie sich etwas komisch… am besten du schaust es dir selbst an. Da fällt mir ein… sie hat auch BeyBlade geschaut. Das heißt sie kennt euch. Das heißt sie hat es erst recht auf euch abgesehen.
Johnny: Nein!
CaSi: Doch. Deshalb finde ich, dass wir euere Namen jetzt mal schnell ändern. Also… *zeigt auf Robert* Sebastian!
Kradi: *Zeigt auf Oliver* Brigitte!
Oliver: Hey!
Kradi: War nur ein Scherz. Du heißt… Christoph!
CaSi: Johnny, du heißt dann… äh… Mark!
Johnny: Klingt blöd.
CaSi: Dein Problem. Nicht meines.
Kradi:Okay, Enrico heißt dann… Alex!
Johnny: Alex?
Kradi: Ja, von Alexander.

~*~

.
.


<zurück> | <weiter>


[CaSi und Kradi – Übersicht]
[CaSi und Kradi – Charaktere]

[CaSi und Kradi – Teil 1]
[Kapitel 01] [Kapitel 02] [Kapitel 03] [Kapitel 04] [Kapitel 05] [Kapitel 06] [Kapitel 07] [Kapitel 08] [Kapitel 09] [Kapitel 10]
[Kapitel 11] [Kapitel 12] [Kapitel 13] [Kapitel 14]

[CaSi und Kradi – Teil 2]
[Kapitel 01] [Kapitel 02] [Kapitel 03] [Kapitel 04] [Kapitel 05] [Kapitel 06] [Kapitel 07] [Kapitel 08] [Kapitel 09] [Kapitel 10]
[Kapitel 11] [Kapitel 12]

[CaSi und Kradi – Extras]
[Anekdoten] [Weblog] [Superhelden] [Weihnachten]

[CaSi und Kradi – Galerie]

Kommentar hinterlassen

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>