Johnny-Handpuppe

Selbst als kleine Handpuppe ist Jonathan McGregor immer noch eine imposante Erscheinung – und sein siegessicheres Grinsen verrät Dir, wo Du bald Dich und Dein BeyBlade wiederfinden wirst; doch glaube mir, es wird nicht auf der Gewinnerseite sein…
.
Denn er ist es, und er ist unbezwingbar: Jonathan McGregor – Lord of the Hands!

.

Wenn Du nun außerdem auch gerne Deinen eigenen Gladiator of Glasgow hättest (oder ihn gerne jemandem zu Weihnachten schenken würdest), dann hast Du Glück gehabt – denn heute gibt es extra für Dich auch die Schnitte und eine Nähanleitung für diese Handpuppe, und außerdem eine Schablone für eine Handpuppen-Basis, die Du nach eigenem Bedarf verändern kannst.

Am besten nähst Du Johnny (oder auch die Basis-Handpuppe) aus dünnem, aber festen Filz; dicker Filz ist meistens nicht so strapazierfähig (weil sehr faserig) und zu unflexibel für eine Handpuppe.

Wenn Du Johnny aus Stoff nähen willst, dann musst Du bedenken, dass Du größere Nahtzugaben geben und die Stoffränder versäubern musst, damit Dein Johnny möglichst belastbar wird.

.

Hier sind die beiden Schnittbögen:

Prev1 Prev2

(Zur Groß- bzw. Druckansicht auf das jeweilige Bild klicken!)

.
.
Eine kleine Erläuterung: Durchgezogene Linien markieren die Außenränder der Form (sprich: Die Nahtzugabe ist schon eingerechnet), die Du auf den Filz auflegen musst, gestrichelte Linien markieren die Nahtverläufe, wo Du die Teile zusammennähen sollst. Alle Nähte sind beschriftet, zwei Mal der gleiche Buchstabe bedeutet, dass an dieser Stelle die Teile zusammen genäht werden.

Zur optischen Unterstützung sind die Nähte auch in verschiedenen Farben markiert.

Außerdem gibt es keine Naht mit dem Buchstaben j, da dieser zu leicht mit einem i verwechselt werden könnte.

Benötigtes Material:
Filz (Rot, Grau, Blau, Braun, Hautfarben)
Garn (Rot, Blau, Farbe deiner Wahl)
.
.
.
Um Johnny zu nähen musst Du nun folgende Schritte erfüllen:
.
1. Drucke beide Bögen aus und schneide die Schablonen aus. Achtung: Auf den Schablonen befinden sich Angaben, wie oft Du die Teile zum Nähen brauchst. Wird ein Teil zwei Mal verlangt, dann denke daran, dass in diesem Fall die Schablone einmal gespiegelt aufgelegt werden muss, um zu verhindern, dass unschöne Linien außen auf der Puppe zu sehen sind, wo Du die Schablone aufgezeichnet hast.
.
.
2. Suche dir Filz in den richtigen Farben und Größen zusammen und zeichne die Schablonen platzsparend auf. Je mehr Filz Du sparst, je mehr Material hast Du für kommende Handpuppen zur Verfügung!
.
.
3. Schneide die Teile aus und lege sie in zwei Stapel, sodass alle Teile der Vorder- und alle Teile der Rückseite in einem Stapel liegen. Die Weste legst Du extra.
.
.
4. Nähe die Teile der Vorderseite zusammen. Halte Dich dabei an die Buchstaben-Bezeichnungen auf den Schablonen, die Dir sagen, welche Nähte zusammengehören. Nähe die Teile außerdem in der gegebenen alphabetischen Reihenfolge. Achte darauf, dass alle Nähte auf der gleichen Seite liegen, sodass sich bei deiner Puppe eine „rechte“ und eine „linke“ Seite ergibt. (Diese Nähte sind dann später nicht mehr zu sehen, daher ist es egal, welche Farbe Dein Garn hier hat.)
.
Achtung  ist bei folgenden Teilen geboten:
– Johnnys Gesicht: Die Naht, die um den Haaransatz führt (Naht d), ist von außen sichtbar. Daher wird hier der rote Garn benötigt, um die Naht dennoch so unscheinbar wie möglich zu halten.
– Johnnys Bandana (Naht f): Auch hier sind die Nähte zu sehen, daher ist es hier wichtig, den blauen Garn zu verwenden.
.
.
5. Nähe die Teile der Hinterseite auf die gleiche Art wie die Vorderseite zusammen.
.
Achtung ist bei folgendem Teil geboten:
– Johnnys Bandana (Naht g): Auch hier ist die Naht wieder sichtbar, weshalb sie mit dem blauen Garn genäht werden sollte.
.
.
6. Male Johnnys Gesicht auf.
.
.
7. Nähe beide Seiten aufeinander („rechts auf rechts“, Naht h), so, dass am Ende alle Nähte im Inneren der Handpuppe liegen.
.
.
8. Nähe die Weste zusammen.
.
.
9. Wende die Handpuppe und ziehe ihr die Weste an.
.
  .
.
Dein Gladiator of Glasgow ist jetzt fertig!
.
.
.
.

Wenn Du diese Anleitung ausprobierst, dann verweise bei einer Veröffentlichung auf diese Schnitte. Wir würden uns zudem freuen, wenn Du uns im Falle einer Veröffentlichung einen Link zu Deiner Arbeit senden könntest, damit wir sehen, was Du tolles aus dieser Vorlage gezaubert hast!
.
Hat Dir außerdem diese Anleitung gefallen, oder möchtest Du gerne auch Schnittmuster für andere Figuren haben?
.
Dann schreibe einen Kommentar auf diese Bastelanleitung, eine E-Mail oder auf Animexx eine ENS an KradNibeid, und wir können gerne über einen Schnittmuster-Auftrag verhandeln. =)
Wir freuen uns zudem sehr über Rückmeldung!
.

Kommentar hinterlassen

Du kannst diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>